KW 34: Hessen gut – alles gut, Neuer Foodmarket im Bikini-Haus, neues Kino am Bahnhof Zoo

0

Liebe Leser, die Bundesländer sind wieder vollzählig auf dem Jakob-Kaiser-Platz. Uns stellt sich allerdings die Frage, wie peinlich es eigentlich ist, dass das Bundesland Hessen die eigene Flagge spendieren musste, nachdem das Bezirksamt entschieden hatte, dass es Wichtigeres gibt? Vielleicht nicht ohne-Hose-vor-versammelter-Klasse-peinlich, aber doch mindestens Freund-liest-Tagebucheintrag-über-sich-selbst-peinlich? Hessen, wir haben dich genauso gern, wie alle anderen 14 Mitglieder unserer Schicksalsgemeinschaft! Viel Spaß beim Lesen! 

\ CHARLOTTENBURG-WILMERDORF AKTUELL /

Neue Hessenflage für den Jakob-Kaiser-Platz. Die Flagge war vor einigen Wochen abgenommen worden, da sie beschädigt war. Eine neue konnte sich der Bezirk nicht leisten. Seitdem hingen hier nur noch Flaggen der restlichen 15 Bundesländer, Bremen hing zeitweise doppelt, um den Verlust zu übertünchen. Sad! Doch nun wurde eine neue Hessen-Flagge gehisst. Seit Donnerstag sind die Bundesländer wieder vollzählig. Sponsor der neuen Hessenflagge: Der Freistaat Hessen. Danke! berlin.de

Traumatisierte Geflüchtete. In einem Bürokomplex in der Eschenallee sitzt der Psychologe Hannes Rogler. Er ist Ansprechpartner für 369 Geflüchtete, spricht mit ihnen über ihre rustration, Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit, Aggressionen. Familienanteil: 80 Prozent. Frank bacher hat sich mit ihm getroffen. Der Psychologe berichtet von traumatisierten Menschen, die sich in einer neuen Kultur zurechtfinden müssen, verbunden mit dem Gefühl unklarer Perspektiven und der Angst, kein Asyl zu erhalten. tagesspiegel.de

Neuer Foodmarket im Bikini-Haus. Bald wird es noch mehr Möglichkeiten geben, während ausgiebiger Shopping-Orgien seinen Hunger zu stillen. Peter Oldenburger hat einen Blick auf den kommenden Foodmarket „Kantini“ geworfen. Dabei handelt es sich um ein „Ensemble gastronomischer Einrichtungen“, das im kommenden Winter eröffnet werden soll. Dass die Shopper mit kulinarischen Angeboten im wahrsten Sinne des Wortes gesättigt sein könnten, glaubt Bikini-Geschäftsführerin Antje Leinemann nicht. morgenpost.de/berlin

Baum in der Friedrichshaller Straße 9. Die Sommerlinde wurde Anfang der Woche gefällt, si war stark geschädigt. Das Straßen- und Grünflächenamt Charlottenburg-Wilmersdorf wird versuchen, den gefällten Baum in den nächsten zwei Jahren zu ersetzen. berlin.de
12 Stunden im Zoo. Was geschieht an einem normalen Tag im Berliner Zoo zwischen 7 und 19 Uhr? Eine kleine Reportage enthüllt: Es geht tierisch zu! morgenpost.de
Mehr Poller am Ku´damm? Nach den erneuten Anschlägen, diesmal in Barcelona, denken Geschäftsleute über die Sicherheit an ihrem Standort nach. hmorgenpost.de

Sightseeing-Bus erfasst Frau und stoppt erst nach 350 Metern. Der Bus fuhr weiter, obwohl der Fahrer den Notschalter gedrückt und die Zündschlüssel gezogen hatte. Die 36-Jährige kam mit Kopf-und Rumpfverletzungen ins Krankenhaus. morgenpost.de

Raser werden rasen. Die Autobahnpolizei führte in Wilmersdorf Dienstagnacht eine Geschwindigkeitskontrolle durch. An der Anschlussstelle Konstanzer Straße wurden im Zeitraum von 21 Uhr bis 24 Uhr 392 Fahrzeuge angemessen. Die Beamten hatten 163 Geschwindigkeitsverstöße zu beanstanden. Der gemessene Spitzenwert betrug 148 km/h bei erlaubten 60 km/h. Dem Fahrzeugführer droht nun ein dreimonatiges Fahrverbot und eine Geldbuße von mindestens 1.300 €. berlin.de

Die Busspur ist für Busse! Am vergangenen Samstag wollte ein Vater mit seinen zwei kleinen Töchtern (2 und 4 Jahre alt), den Kurfürstendamm an einer Fußgängerfurt überqueren.  Ein BMW-Fahrer fuhr langsam an die Furt heran, und gewehrte dem Dreiergespannt den Vortritt. Allein, ein 23-Jähriger Audi-Fahrer konnte die Behinderung durch seinen Vordermann nicht ertragen, wechselte  auf die Busspur und beschleunigte. Dabei erfasste er Vater und Töchter. Alle drei wurden mit schweren Verletzungen an Kopf und Rumpf zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der 23-Jährige blieb unverletzt. berlin.de/polizei

\ SPORT /

Änderung in den Nutzungszeiten der Eissporthalle Charlottenburg PO9. Die überdachte, seitlich offene Außenfläche (Fläche II) der Eissporthalle Charlottenburg PO9 in der Glockenturmstraße 14 steht zur allgemeinen Nutzung für den Inline- und Rollschuhsport von Montag, dem 28. August bis Freitag, dem 01. September, wegen vereinssportlicher Nutzung nicht zur Verfügung. berlin.de

\ ZAHL DER WOCHE /

Rund 11.000 Euro kostet die jährliche Unterhaltung aller Fahnen auf dem Jakob-Kaiser-Platz. Über diese Summe könnte man sich wundern. berlin.de

\ STADTLEBEN /

News aus dem Zoo: Die Bieber können sich nicht beschweren. Die sechsköpfige Familie hat ausreichend Platz und einen Außenpool. Und viel Wasser, in diesem Sommer besonders, wie Helmut Schümann feststellt. Der hat sich mit Kurator Heiner Klös unterhalten, welcher den Reporter über natürliche Feinde ( z.B. Auto) und Lebensweisen des Nagers aufklärt. tagesspiegel.de

Porno-Hotel „Provocateur“? In der Brandenburgischen Straße eröffnete im Frühjahr ein Haus mit Tradition wieder und mit einem Ruf, der Verteidigt werden will. Wilde Sex-Parties und döhnende Bässe bis in die Morgenstunden. Julia Prosinger hat es ausprobiert: „Es ist dann nicht ganz so wild, das Übernachten im Provocateur. Im Hinterhof blühen harmlos die Hortensien. Der Portier erklärt ausführlich Fernbedienung, Klimaanlage und W-Lan. Der Knopf links neben dem Bett lässt ein paar schöne Frauen zu Chansons in Dessous und schwarz-weiß durch die Hotelflure spazieren, von „Intercourse“ ist nichts zu sehen und zum Frühstück gibt es Chiasamen.“ tagesspiegel.de

Die Delphi Lux Kinos eröffnen am 6. September. Insgesamt sieben neue Säle mit knapp 600 Plätzen am Bahnhof Zoo sollen ab dann die Kinohauptstadt Berlin bereichern. Am Abend es 6. September werden Berlinale-Leiter Dieter Kosslick und die Präsidentin der deutschen Filmakademie Iris Berben erwartet. Das Haus soll dann Filmfreunde mit einer Auswahl deutsche europäischer amerikanischer Independent-Produktionen erfreuen. imwestenberlins.de

Party: Ku’Damm Roof Club. Saufen auf dem Dach. Bitte Vorsicht walten lassen. Danke. Samstag, 26. August, 21 Uhr auf dem Europa-Center. facebook.com/events
Funk, Soul, Jazz: Hervé Hartock & Les colorés. Hervé Hartock ist ein französischer Musiker, dessen Band Les colorés spielt tanzbaren Jazz. Donnerstag, 31. August, 20 Uhr im Blackmore´s. blackmores-musikzimmer.de
Vintage Opening Party. Sommerpause ist vorbei. Ja, es war Sommer. Samstag, 2. September, 23 Uhr im Cheshire Cat. facebook.com/events

Wir wünschen Ihnen eine hervorragende Woche! Wenn es was zu kommentieren gibt, bitte auf charlottenburg-wilmersdorf-journal.de erledigen.

Man muss hinnehmen, dass Kinderspielplätze zum Drogenhandel dienen.
Laut Christoph von Marschall ist das neuerdings die Losung des „bürgerlichen Wilmersdorf“. Haben wir das was nicht mitgekriegt?
tagesspiegel.de

Kommentar verfassen